Interaktiv

Das Netzwerk für Medienbildung in München

Das Netzwerk “Interaktiv” ist ein Zusammenschluss zahlreicher Partner aus der kommunalen Kinder- und Jugendkulturarbeit in München. Im Auftrag des Sozialreferats, des Referats für Bildung und Sport und des Kulturreferats der LH München wird das Thema Medienbildung realisiert. Schirmherr des Medienherbstes ist Oberbürgermeister Dieter Reiter.

Das “Netzwerk” lebt Medienbildung und Medienpädagogik querschnittsorientiert entsprechend der kommunalen Politik- und Verwaltungsbereiche Jugend / Soziales – Schule – Kultur und hat – wie wir immer wieder und durchaus staunend feststellen können – eine bundesweit ziemlich einmalige kooperative Infrastruktur und Informationsqualität, von der Vielfalt der real existierenden Angebote der vielen Partner, Einrichtungen und Träger ganz abgesehen.

Das Koordinationsgremium Interaktiv ist für die Jahresplanung und Perspektivenentwicklung zuständig. Außerdem ebnet das Gremium Wege für Kooperationen.

Das Netzwerk umfasst viele Partner aus dem kommunalen, aber auch landes- und bundesweiten Spektrum von Bildung, Kultur und Jugendhilfe, mit denen die Arbeitsgemeinschaft für Einzel-Aktivitäten oder bei Groß-Events kooperiert.

Um den Austausch unter den Partnern zu fördern und sich gegenseitig zu informieren, finden über das Jahr Netzwerktreffen statt.

Das Netzwerk existiert bereits seit 1995. Im Rahmen des 25-jährigen Interaktiv-Jubiläums ist im Jahr 2020 ein kurzer filmischer Überblick zu den einzelnen Einrichtungen und Personen entstanden, den wir allen Interessierten an dieser Stelle gerne zur Verfügung stellen.

Previous slide
Next slide

Aktuelle Themen

Mediensalon & Sommerempfang am 13.06. im Shaere
Am Dienstag, den 13. Juni 2023 lädt das Netzwerk Interaktiv ab 19:00 Uhr ins Shaere (Fritz-Schäffer-Str. 9, München) zu einem Mediensalon und anschließenden Sommerempfang.
bis 16.6. für Themen
bis 17.7. für Projekte
In Kooperation mit dem Netzwerk Interaktiv veranstaltet die Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung der Landeshauptstadt München wieder das Dialogforum – eine hybride Fachveranstaltung für alle, die sich für Kulturelle
Förderung bis zu 4.000€ möglich, Frist: 17.07.2023
Die neue Auschreibung des Kooperationsprojekte-Förderprogramms widmet sich dem Themenschwerpunkt “Vielfalt gemeinsam gestalten. Bis 17. Juli 2023 können Fördermittel für Medien- und Digitalprojekte mit Kindern
hybrid am 04. Juli 2023 von 15:30 bis 17:00 Uhr
Wie kann digitale Teilhabe für alle so gestaltet werden, dass sie tatsächlich als “gelungen” bewertet wird? Welche Weichen muss eine Großstadt wie München stellen,

Partner

Das Netzwerk Interaktiv wird von
Münchner Stadtreferaten gefördert. 

UNSERE PARTNER
Scroll to Top