Neue Publikation: Medien bilden Werte

Festpublikation zu 25 Jahre Interaktiv

Michael Dietrich / Björn Friedrich / Sebastian Ring (Hrsg.)
MEDIEN BILDEN WERTE
Digitalisierung als pädagogische Aufgabe

München 2020 (Dezember), 340 Seiten
ISBN 978-3-96848-010-7

Das Buch kann als Printpublikation zum Preis von 20,00 EUR beim kopaed-Verlag online bestellt werden (Informationen und Bestellmöglichkeiten beim Verlag).
Die Beiträge stehen auch unter CC-Lizenz BY-SA 4.0 kostenfrei zum Download zur Verfügung.
 
In einer digitalisierten Welt haben die Menschen eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, um sich zu vernetzen und sich in Beziehung zu setzen (zu sich selbst, zu anderen und zur Welt), auf Informationen zuzugreifen, sich in (Teil-)Öffentlichkeiten einzubringen, zu artikulieren und sich kulturell-ästhetisch zu betätigen. Aus Sicht der Medienpädagogik und der kulturell-ästhetischen Medienbildung werfen diese Prozesse Fragen sowohl nach handlungsleitenden Werten als auch nach verfügbaren und benötigten Kompetenzen, nach Zugängen, Gestaltungsvermögen und Partizipationschancen auf. Fast unvermeidbar nahm die globale Pandemie durch den Coronavirus Sars-CoV-2 einen Einfluss auf die Beiträge. Somit bildet diese Textsammlung nicht nur einen Status quo ab, sondern auch Versäumnisse, Errungenschaften und Bedürfnisse der Medienbildung in einer Zeit, welche die Medienkompetenzen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auf die Probe stellt.
Das Buch erscheint anlässlich des 25-jährigen Bestehens von Interaktiv, dem Münchner Netzwerk Medienkompetenz. Die Autor*innen werfen einen Blick zurück, beleuchten den Stand der Medienpädagogik mit ihren aktuellen Herausforderungen und wagen auch verschiedene Blicke nach vorn.
Mit diesem Buch werden Akteur*innen verschiedener pädagogischer Arbeitsfelder sowie Bildungsplaner*innen und politisch Verantwortlichen Orientierung gegegeben, Entwicklungslinien aufgezeigt, Anregungen gegeben und ein Blick in die Zukunft von Interaktion, Bildung und kultureller Praktik in digitalen Umgebungen geworfen. Hierzu werden interdisziplinäre Perspektiven eröffnet, welche die Kommune mit ihrer Vielfalt an Bildungslandschaften ebenso wie die digitalen Kommunikationsräume als Orte von Medienbildung miteinander in Beziehung setzen.
 
 
Inhaltsverzeichnis
Dorothee Schiwy (Sozialreferentin de LH München)
Anton Biebl (Kulturreferent der LH München)
Beatrix Zurek (Stadtschulrätin und Sportreferentin der LH München)
Grußwort der Referatsleitungen hier herunterladen
Michael Dietrich, Björn Friedrich, Sebastian Ring

1 – 25 Jahre Netzwerk Interaktiv – Ein Blick zurück nach vorn
1.1 Programme aus dem Archiv
1.2 Karla Leonhardt-Zacharias
Für Wolfgang Zacharias – einen Visionär und Macher hier herunterladen
1.3 Günther Anfang
Interaktiv von Anfang an hier herunterladen
1.4 Hans-Jürgen Palme
Kooperativ, innovativ, interaktiv hier herunterladen
1.5 Interview mit Haimo Liebich
Glaubwürdigkeit, Verlässlichkeit und Vertrauen hier herunterladen
1.6 Wolfgang Zacharias mit einem Text von 1996
Medienkindheit 2000 – Spekulationen fürs 3. Jahrtausend hier herunterladen
1.7 Historisches Bildmaterial hier herunterladen

2 – Medien bilden Werte im Netzwerk Interaktiv 2020 ff.
2.1 Björn Friedrich
Vernetzung, Bildung und Partizipation in München. hier herunterladen Interaktiv – ein kommunales Netzwerk dezentraler Medienorte
2.2 Michael Dietrich
Wertvolle Medien(spiel)räume hier herunterladen
2.3 Sebastian Ring
Medienethik im aktuellen Diskurs hier herunterladen

3 – Gesellschaft in einer digitalisierte Welt – im Gespräch

Diese Texte im Buch basieren auf Gesprächen, die wir mit den Beitragenden geführt haben. Die Aufzeichnungen der Gespräche sind auch als Video-Playlist veröffentlicht.

3.1 Interview mit Markus Beckedahl
„Wir haben die Möglichkeit, das Netz und unsere Gesellschaft positiv zu gestalten.“ Video des Interviews
3.2 Interview mit Marina Weisband
„Medienkompetenz muss mehr sein als nur Nutzungskompetenz.“ Video des Interviews
3.3 Interview mit Dirk von Gehlen
„Die Grundidee des Internets basiert auf dem Verbinden und dem Überbrücken von Grenzen.“ Video des Interviews
3.4 Interview mit Richard Gutjahr
„Wir müssen endlich runter von der Bremse und die Digitalisierung mit Inbrunst annehmen.“ Video des Interviews

4 – Medienkompetenz fördern und fordern hier herunterladen
4.1 Eva Reichert-Garschhammer
Frühpädagogik
4.2 Sonja Moser
Medienkompetenz in der Schule – Eigentlich ist alles klar! hier herunterladen
4.3 Katharina Henrichs, Klaus Schwarzer
Die Soziale Arbeit wird digital hier herunterladen
4.4 Martin Holzner
Medienpädagogik in der Jugendarbeit hier herunterladen

5 – Medienpädagogische Praxis – Das Netzwerk interAKTIV hier herunterladen
5.1 Elke Hardegger: Brücken bauen und Mauern einreißen
5.2 Ilona Herbert: Dein LiFE Jugendredaktion
5.3 Birgit Kahler: FabLab München
5.4 Michael Dietrich: iz art – Deine Jugendkunstschule
5.5 Sabine Grünwald: KABU – Die Info-App für Kinder
5.6 Karl-Michael Brand, Oliver Dauberschmidt: kiku-online.net – KinderKultur online
5.7 Sonja Di Vetta: KiMeCon – die KinderMedienConvention
5.8 Christine Debold: KoMMBi – Konzept Münchner Medienbildung
5.9 Anja Gebauer: Kunstvolle Apps – verstehen und gestalten!
5.10 Annette Hartmann, Vera Lohmüller: LEOlinus Straßenkunst-Rallye
5.11 Aida Bakhtiari: Mobinchän – Serious Games
5.12 Veronika Fröhlich: MUCguck – Entdecke die Nachhaltigkeit Deiner Stadt!
5.13 Sonja Di Vetta: MuLa – Multimedia-Landschaften für Kinder
5.14 Angelika Schmaus, Gerhard Witossek: MünchenHören
5.15 Johanna Beier: Online Escape Game – Ausbruch aus dem Museum
5.16 Marvin Fendt, Linus Einsiedler: PhoneLab
5.17 Johanna Beier: Podcasts zu „politischer Lyrik“
5.18 Gilberto Vergara: – Robotic 4 Kids
5.19 Lydia Sölva: Skate and Create – Dein digitales Workbook
5.20 Gerhard Knecht, Holger Mügge: SpielPunkte
5.21 Dietmar Freitsmiedl: Stadtviertel-Tube
5.22 Isabelle Zahradnyik: Virtuelle Frei(t)räume

6 – Pädagogische Perspektiven – Künstlerisch, ästhetisch, multi-medial
6.1 Gerhard Knecht
Spielen gestern, heute, morgen hier herunterladen
6.2 Melanie Contu
Hass on- und offline hier herunterladen
Medienpädagogik und Politische Bildung müssen demokratie orientiert sein
6.3 Cornelia Walter
Medienpädagogik revisited hier herunterladen
Wie sich die Berichterstattung über Medienpädagogik in den letzten zehn Jahren verändert hat
6.4 Anja Gebauer
Kunstpädagogik in Interaktion – eine Reise ins Land der vierten Dimension hier herunterladen
6.5 Tina Drechsel
Werte in pädagogischen Kontexten zum Thema machen? hier herunterladen
6.6 Helmut Obst
Inklusion und lebenslanges Lernen hier herunterladen
6.7 Josephine Reußner
Medienbildung vor Ort hier herunterladen
Lokale Netzwerke für ein Gutes Aufwachsen mit Medien
6.8 Beatrix Benz
Medienerziehung – eine Herausforderung für Eltern hier herunterladen
6.9 Cornelia Walter
Medienpädagogik beim Kreisjugendring München-Stadt: fest verankert hier herunterladen
6.10 Armin Anstett
Jugendschutz und Medien hier herunterladen
6.11 Jürgen Ertelt
Narrative im pädagogischen Diskurs


7 – Kommunale Konzepte und Räume
7.1 Andrea Engl
Konzeption Kulturelle Bildung in München hier herunterladen
7.2 Katharina Henrichs
Die Rahmenkonzeption der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in München hier herunterladen
7.3 Wolfgang Glock
Smart City München hier herunterladen
7.4 Linus Einsiedler, Thomas Kupser, Andreas Kühnl, Sebastian Ring, Tomasz Zapart
Pixel – Der Raum für Medien, Kultur, Partizipation im Gasteig hier herunterladen
7.5. Florian Lerch, Kathrin Walter
West-UP und Interaktivraum. hier herunterladen Generationsübergreifende, offene und niedrigschwellige Medienkulturarbeit

Verwandte Beiträge:

ARCHIV

MEDIENKULTUR FÜR ALLE – PIXEL-TALK

Seit drei Jahren gibt es das PIXEL, den Raum für Medien, Kultur und Partizipation im Gasteig.  Wir wollenüber die Lage, Bedürfnisse sowie Bedarfe der Stadtbevölkerung in Hinblick auf Medienkultur diskutieren. Dazu laden wir Akteur*innen aus der PIXEL-Community sowie Stadträt*innen ein.  

Förderprogramm “Natürlich digital”

FÖRDERPROGRAMM KOOPERATIONSPROJEKTE des Stadtjugendamts der Landeshauptstadt München und des Netzwerks Interaktiv   Das Förderprogramm für Medienprojekte mit Kindern und Jugendlichen in München Die Kooperationsprojekte sind das Förderprogramm des Stadtjugendamts der

Keynotes beim Barcamp 2021

Unsere Barcamp-Tage werden jeweils mit einer Keynote eröffnet. Wir freuen uns auf folgende Referierenden und Inhalte:   Donnerstag, 17. Juni 2021, 14 Uhr: Christiane Schwinge und Andreas Hedrich : Einmal

Scroll to Top