Der erste Herbst-Event 1995

Medienherbst 1995

“Wir blicken so gerne in die Zukunft, weil wir das Ungefähre, was sich in ihr hin und her bewegt, durch stille Wünsche so gern zu unseren Gunsten heranleiten möchten.”

Mit diesem mehr als 200 Jahre alten Zitat Goethes beginnt das Grußwort von Bürgermeisterin Dr. Gertraud Burkert für den ersten Interaktiv Herbst-Event 1995.

“Im Labyrinth der Wirklichkeiten” war der Titel der Tagung, die in ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Foren, Symposien, Arbeitsgruppen und Spielaktionen vom 1.-5. November 1995 eingebettet war. Die Tagung führte renommierte Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis in das Münchner Forum der Technik auf der Museumsinsel.

Programmheft des ersten Interaktiv Herbst-Events
Kurzbeschreibung, Ziele und Absichten

Veranstalter war die Pädagogische Aktion/SPIELkultur e.V.

 

Verwandte Beiträge:

ARCHIV

Förderprogramm “Natürlich digital”

Die Herbstausschreibung 2021 unseres medienpädagogischen Förderprogramms widmete sich dem Schwerpunktthema “Natürlich digital”. Die Jury wählte acht spannende Projektideen, die mit den Fördermitteln unterstützt und in den kommenden Monaten realisiert werden

Sommerempfang am 15. Juli 2021

Am 15. Juli 2021 luden wir zum Interaktiv-Sommerempfang in die Muffathalle München, um gemeinsam mit Stadträt*innen aus München über aktuelle medienpädagogische und bildungspolitische Entwicklungen zu diskutieren. “Medienkompetenz zwischen Hype und

MEDIENKULTUR FÜR ALLE – PIXEL-TALK

Seit drei Jahren gibt es das PIXEL, den Raum für Medien, Kultur und Partizipation im Gasteig.  Wir wollenüber die Lage, Bedürfnisse sowie Bedarfe der Stadtbevölkerung in Hinblick auf Medienkultur diskutieren. Dazu laden wir Akteur*innen aus der PIXEL-Community sowie Stadträt*innen ein.  

Scroll to Top