Der erste Herbst-Event 1995

Medienherbst 1995

“Wir blicken so gerne in die Zukunft, weil wir das Ungefähre, was sich in ihr hin und her bewegt, durch stille Wünsche so gern zu unseren Gunsten heranleiten möchten.”

Mit diesem mehr als 200 Jahre alten Zitat Goethes beginnt das Grußwort von Bürgermeisterin Dr. Gertraud Burkert für den ersten Interaktiv Herbst-Event 1995.

“Im Labyrinth der Wirklichkeiten” war der Titel der Tagung, die in ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Foren, Symposien, Arbeitsgruppen und Spielaktionen vom 1.-5. November 1995 eingebettet war. Die Tagung führte renommierte Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis in das Münchner Forum der Technik auf der Museumsinsel.

Programmheft des ersten Interaktiv Herbst-Events
Kurzbeschreibung, Ziele und Absichten

Veranstalter war die Pädagogische Aktion/SPIELkultur e.V.

 

Verwandte Beiträge:

ARCHIV

Online-Barcamp #mebimuc21

Die Corona-Pandemie zwingt die Bildungslandschaft seit mehr als einem Jahr zur Umsetzung ungewohnter Formate. Die plötzliche Verlegung des Schulunterrichts und der außerschulischen Bildungsangebote in den virtuellen Raum bringt große Herausforderungen

Die bunte Jugendmedienwelt

Am 24. März 2021 erhielten wir bei diesem Online-Event Einblicke in aktuelle Games, TikTok-Trends, Abomodelle und VR-Entwicklungen. Jugendliche aus München haben uns ihre Medienwelten vorgestellt.   Die Präsentationen der Jugendlichen

Aus den Augen eines Antirassisten

Am 22. März 2021 fand der erste Interaktiv-Mediensalon im Jahr 2021 statt. Wir durften David Mayonga aka Roger Rekless begrüßen, der sich mit Rassismus und Toleranz in unserer Gesellschaft beschäftigte.

Scroll to Top