Der erste Herbst-Event 1995

Medienherbst 1995

“Wir blicken so gerne in die Zukunft, weil wir das Ungefähre, was sich in ihr hin und her bewegt, durch stille Wünsche so gern zu unseren Gunsten heranleiten möchten.”

Mit diesem mehr als 200 Jahre alten Zitat Goethes beginnt das Grußwort von Bürgermeisterin Dr. Gertraud Burkert für den ersten Interaktiv Herbst-Event 1995.

“Im Labyrinth der Wirklichkeiten” war der Titel der Tagung, die in ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Foren, Symposien, Arbeitsgruppen und Spielaktionen vom 1.-5. November 1995 eingebettet war. Die Tagung führte renommierte Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis in das Münchner Forum der Technik auf der Museumsinsel.

Programmheft des ersten Interaktiv Herbst-Events
Kurzbeschreibung, Ziele und Absichten

Veranstalter war die Pädagogische Aktion/SPIELkultur e.V.

 

Verwandte Beiträge:

ARCHIV

Allgemeine Informationen zum Förderprogramm

Das Förderprogramm des Stadtjugendamts der LH München und des Netzwerks Interaktiv für Medienprojekte von und mit Kindern und Jugendlichen in München Mit den Fördermitteln des Stadtjugendamts werden modellhafte Medienprojekte mit Kindern

Mediensalon – Gaming

Mediensalon “50 Jahre Pong – spielkulturelle Zugänge zu Gaming” Datum: 23. November | 18 – 21 Uhr  | Ort: Pixel² am Stadtmuseum und im Livestream Vor genau 50 Jahren wurde

Dialogforum Kulturelle Bildung

Dialogforum Kulturelle Bildung 2022 Das Netzwerk Interaktiv und die Landeshauptstadt München veranstalteten zum dritten Mal gemeinsam das Dialogform Kulturelle Bildung. Einen Fachaustausch, der partizipativ gestaltet und durchgeführt wird. Von Kunst-

Mediengelder Präsentation

Die Frühjahrsausschreibung 2022 drehte sich um das Thema “Digitale Teilhabe”. Auch in diesem Jahr wurden kreative und innovative Projekte, die einen souveränen Umgang von Kindern und Jugendlichen mit vernetzten Welten

Scroll to Top