Vernetzung Datenbanken und Websites

Einladung zur Infoveranstaltung
Unsere Datenbank Musenkuss ist nun schon seit geraumer Zeit im Netz. Von Anbeginn gab es Überlegungen (beispielsweise beim Fachtag Online-Datenbank am 17.5.13), wie auch eine Vernetzung mit anderen relevanten Datenbanken in München erfolgen kann. Inzwischen haben wir gemeinsam mit der AG Interaktiv die Möglichkeiten der RSS-Schnittstelle ausgelotet. Es hat sich gezeigt, dass auf einfache Weise über die RSS-Schnittstelle bestimmte Inhalte aus der Musenkuss-Datenbank eigenständig und ohne Logins ausgespielt werden können. Diese Daten können entweder für Printprodukte oder die eigene Webseite genutzt werden. Dies kann vielfältige Synergieeffekte beinhalten.
Für alle Interessierten bietet das Kulturreferat und die AG Interaktiv dazu eine zweistündige Informationsveranstaltung an.
Wann: Donnerstag, den 22.10.2015, 14:30 bis 16:00 Uhr
Wo: Gotisches Zimmer des Ignaz-Günther-Haus, St.-Jakobs-Platz 20, 80331 München, 1. Stock
Inputs von: Daniela Biebl (Kulturreferat), Hans-Jürgen Palme, Benjamin Jentsch (beide SIN-Studio im Netz/ Organisationsstelle Interaktiv unterm Jahr)
Um Anmeldung wird gebeten bis zum 16.10.2015. Dazu genügt eine kurze Mail an musenkuss-muenchen.de.

Verwandte Beiträge:

ARCHIV

Allgemeine Informationen zum Förderprogramm

Das Förderprogramm des Stadtjugendamts der LH München und des Netzwerks Interaktiv für Medienprojekte von und mit Kindern und Jugendlichen in München Mit den Fördermitteln des Stadtjugendamts werden modellhafte Medienprojekte mit Kindern

Frühjahrs-Ausschreibung 2024

Kooperationsprojekte-Förderprogramm Frühjahrsausschreibung 2024 4000€ für Medienprojekte (Eigenmittel nicht notwendig) Zielgruppe: Kinder&Jugendliche aus München Bewerbung mit Antragsformular per E-Mail an interaktiv@jff.de Online-Beratungstermin am 18.01.2024 15:00 Uhr in MS-Teams Deadline: 15.02.2024 VERLÄNGERT

Die bunte Jugendmedienwelt

am Montag, den 18. März 2024 von 15 Uhr bis 18 Uhr im Institut für Jugenarbeit Gauting. Welche Games, Apps, Streamingdienste und Video-Plattformen sind im Frühjahr 2024 im Trend? Welche

Antirassismusarbeit im digitalen Raum

Positive Botschaften für Vielfalt und rassismuskritische Strategien für Fachkräfte.   Interaktiv-Mediensalon am Mittwoch, den 20. März 2024 um 14:30 Uhr im Institut für Jugendarbeit, Gauting   Das Grundgesetz hat sich

Nach oben scrollen