Mediensalon zu Online Interactive Education

Julia Althoff und Simon Köhl über ,,Online Interactive Education”

Julia Althoff, MESH Collective und Simon Köhl, Serlo.org
Online Interactive Education. Zeitgemäße Formen der Wissensvermittlung
Neue Ansätze zur Vermittlung von Wissen und zur (politischen) Bildung wurden am Abend im Rahmen eines Interaktiv-Mediensalons vorgestellt:
Simon Köhl präsentierte die freie Wissensplattform Serlo.org, die das Ziel verfolgt, zur “Wikipedia des Lernens” zu werden. Die non-profit-Organisation “Serlo Education” entwickelt seit 2009 die kostenlose Lernplattform, die Lernvideos, Kurse, Übungsaufgaben und Musterlösungen enthält. (Präsentation)
Julia Althoff leitet das Projekt MESH Collective des UFA-Lab in Berlin. Sie möchte junge Menschen zur politischen Teilhabe bemächtigen und anspruchsvolle Inhalte im Social Web platzieren. Ihre Inhalte beweisen “Mut zur Haltung” und zeigen, dass Bildung bei YouTube funktionieren kann. (Präsentation)

Verwandte Beiträge:

ARCHIV

Förderprogramm Bildungsgerechtigkeit

Das medienpädagogische Förderprogramm von Interaktiv und dem Stadtjugendamt der LH München geht in eine neue Runde: Unter dem Motto “Bildungsgerechtigkeit?!” unterstützen wir medienpädagogische On- und Offline-Angebote für Kinder und Jugendliche

Aus den Augen eines Antirassisten

Am 22. März 2021 findet der erste Interaktiv-Mediensalon im Jahr 2021 statt. Wir begrüßen David Mayonga aka Roger Rekless, der sich mit Rassismus und Toleranz in unserer Gesellschaft beschäftigt. Aus

Die bunte Jugendmedienwelt

Ein Online-Event am Mittwoch, den 24. März 2021 von 14 bis 17 Uhr. Games, Apps, Streams und Clips sind aus dem Alltag von Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Zum einen sind

Scroll to Top