Mediensalon mit Anke Domscheit-Berg: Visionen einer neuen Medienkompetenz Herausforderungen durch die digitale Revolution

Anke Domscheit über ,,Visionen einer neuen Medienkompetenz Herausforderungen”

Zwei Drittel aller Grundschulkinder werden in Berufen arbeiten, die es heute noch nicht gibt. Viele Berufe
werden aussterben, die bleibenden werden sich stark verändern. Zu den Schlagwörtern unserer
Zeit gehören Roboter, künstliche Intelligenz, Big Data, Algorithmen, Fake News in Filterblasen oder
Social Bots. Wir hören von gedruckten Häusern, Pizza-liefernden Drohnen und selbstfahrenden Autos.
Dabei stellen sich Fragen danach, welche Kompetenzen wir heute unseren Kindern vermitteln müssen,
damit sie auch in einer sich immer schneller verändernden Welt ihre Potenziale entfalten können
und welche Voraussetzungen es in Bildung in Gesellschaft braucht.
Bei unserem Mediensalon am 21. März in Institut für Jugendarbeit Gauting begrüßten wir Anke Domscheit-Berg, Unternehmerin, Publizistin und Aktivistin.

 

interaktiv_salon17_1

Verwandte Beiträge:

ARCHIV

Allgemeine Informationen zum Förderprogramm

Das Förderprogramm des Stadtjugendamts der LH München und des Netzwerks Interaktiv für Medienprojekte von und mit Kindern und Jugendlichen in München Mit den Fördermitteln des Stadtjugendamts werden modellhafte Medienprojekte mit Kindern

Interaktiv-Diskurswerkstatt

Wie verändert die Digitalisierung unsere Stadtgesellschaft? Das erörtern wir am 1. März gemeinsam mit Dr. Roland Poellinger, Leiter der Abteilung eServices bei der Münchner Stadtbibliothek. Die Veranstaltung ist der Auftakt

Ausschreibung Frühjahr 2023

Kooperationsprojekte-Förderprogramm Frühjahrsausschreibung 2023 Bis 01. März 2023 Fördermittel für Medien- und Digitalprojekte mit und von Kindern und Jugendlichen beantragen: Bis zu 4.000 Euro Förderung (keine Eigenmittel benötigt) Anregungen für Projektideen,

Digitale Spiele. Mehr als Pop & Kommerz?

Als Gäste im nächsten Mediensalon begrüßen wir Hendrik Lesser, CEO von remote control productions, und den BR-Journalisten Christian Schiffer. Mit ihnen werden wir die Frage erörtern, welchen Stellenwert Games in

Scroll to Top