Medienherbst 2018: Verbindung verfügbar

Medienherbst 2018

Auch dieses Jahr verführt eine Vielzahl an Aktionen und Termine zum Mitmachen und Kreativsein, bei dem aber auch der Spaß nicht zu kurz kommt. Für so gut wie jede*n wird sich hier, unter all den Angeboten was finden lassen. Also viel Spaß beim diesjährigen Medienherbst 2018. Wir freuen uns auf einen Medienherbst, der Medien mit Lernen und Spaß verbindet. Viel Spaß und wir sehen uns am 25./26. Oktober 2018.
»Verbindung verfügbar« ist das Thema des Interaktiv Medienherbstes 2018. In dieser modernen Zeit ist es natürlich auch dem Netzwerk Interaktiv nicht entgangen, dass wir alle dank Medien, wie Smartphones, immer und überall digital vernetzt sind. Und es wird sich ausbreiten. Immer und überall. Diese Medien öffnen jedoch ebenso auch Türen und überwinden Grenzen. Das Netzwerk Interaktiv steht genau für das und vieles mehr: Menschen verbinden. Medienkompetenz stärken. Grenzen überwinden.
Der Medienherbst vereint unter viele spannende Medienprojekte, Workshops, Seminare, Vorträge, Fortbildungen und vieles mehr zu Medien, Bildung und Kultur. Das Programmheft steht hier zum kostenfreien Download zur Verfügung.
Auch dieses Jahr wird ein gedrucktes Programmheft über die Veranstaltungen informieren. Das Programmheft wird in Bildungseinrichtungen und an öffentlichen Orten in der gesamten Stadt verteilt werden. Sie können das Programmheft kostenfrei anfordern:
Interaktiv – Münchner Netzwerk Medienkompetenz
Organisationsstelle Medienherbst: Medienzentrum München des JFF
TEL 089.126653-0 | FAX 089.126653-24
E-MAIL interaktiv@jff.de
Alle Veranstaltungen sind auch online bei Musenkuss München, der Plattform für kulturelle Bildung zu finden.

Verwandte Beiträge:

ARCHIV

Allgemeine Informationen zum Förderprogramm

Das Förderprogramm des Stadtjugendamts der LH München und des Netzwerks Interaktiv für Medienprojekte von und mit Kindern und Jugendlichen in München Mit den Fördermitteln des Stadtjugendamts werden modellhafte Medienprojekte mit Kindern

Interaktiv-Diskurswerkstatt

Wie verändert die Digitalisierung unsere Stadtgesellschaft? Das erörtern wir am 1. März gemeinsam mit Dr. Roland Poellinger, Leiter der Abteilung eServices bei der Münchner Stadtbibliothek. Die Veranstaltung ist der Auftakt

Ausschreibung Frühjahr 2023

Kooperationsprojekte-Förderprogramm Frühjahrsausschreibung 2023 Bis 01. März 2023 Fördermittel für Medien- und Digitalprojekte mit und von Kindern und Jugendlichen beantragen: Bis zu 4.000 Euro Förderung (keine Eigenmittel benötigt) Anregungen für Projektideen,

Digitale Spiele. Mehr als Pop & Kommerz?

Als Gäste im nächsten Mediensalon begrüßen wir Hendrik Lesser, CEO von remote control productions, und den BR-Journalisten Christian Schiffer. Mit ihnen werden wir die Frage erörtern, welchen Stellenwert Games in

Scroll to Top