Weitere Publikationen

Altere Bücher, Broschüren und Materialien aus dem Netzwerk

8530b763ccInternet, Fernsehen, Handy & Co. (2006)

Eltern, die Fragen zum oder Probleme mit dem Medienumgang ihres Kindes haben, informiert die AG Interaktiv in einer Broschüre über Beratungs- und Anlaufstellen in München. Kontakte zu medienpädagogischen Fachinstitutionen sind ebenso aufgeführt wie Informationen zu Beratungs- und Fortbildungsmöglichkeiten rund um die Medien.
Die Broschüre steht zum Download bereit (PDF, 95 KB).

Leitziel Medienbildung – Zwischenbilanz und Perspektiven (2004)

publikation-2004_leitziel-medienbildung
Mit Themen wie “Multimediale Wunderwelten”, “Wissensgesellschaft – quo vadis?” oder “MultiMediaBildung – innovativ kreativ partizipativ” hat das Münchner Netzwerk Inter@ktiv in den letzten 10 Jahren immer wieder viele Interessierte zu seinen Veranstaltungen eingeladen. Zeit für eine Zwischenbilanz über ein Jahrzehnt Medienentwicklung und Medienpädagogik.
Zum einen geben die Texte einen Überblick über den aktuellen Stand der Diskussion. Die Beiträge von Dieter Baacke, Roland Bader, Norbert Bolz, Johannes Fromme, Franz-Josef Röll, Bernd Schorb, Gerfried Stocker u.a.m. stehen hierfür stellvertretend. Zum anderen vermitteln die Projekte, die im Bereich der Medienpädagogik im Münchner sozialen, schulischen und kulturellen Kontext entstanden sind, einen exemplarischen Überblick über den Stand der Entwicklung in der Praxis.
Das Buch ist im kopaed-Verlag erhältlich.

 

Plakataktion “Du und das Internet”

8863c29eaf

“Du und das Internet” ist ein Projekt für Kinder und Jugendliche, welches von der AG Interaktiv/Organisationsstelle SIN-Studio im Netz e.V. in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Institut des Schul- und Kultusreferat der Landeshauptstadt München und der Städtischen Berufsfachschule für Kommunikationsdesign/ Designschule München durchgeführt wurde.

Ursprünglich wurden sehr viele Plakatserien im Rahmen des Projektes von Schüler(inne)n der Designschule entworfen. Aufgrund einer Erwachsenen-Jury und einem Online-Voting gewannen zwei Plakatserien, die nun Einrichtungen der Jugendarbeit und Schulen im Stadtgebiet München seit Dezember 2009 kostenfrei zur Verfügung gestellt werden, (Bestellung unter: kontakt@muc.kobis.de) um die kompetente und reflektierte Internetnutzung der Jugendlichen zu unterstützen und Bewusstsein für die problematischen Bereiche des Internets zu schaffen.

Weitere Linktipps, Angebote, Unterrichtsmaterial und Beratungsangebote zum Thema sowie die beiden “Gewinner-Serien” zum Downloaden, finden Sie unter: www.muc.kobis.de/du-und-das-internet.

Verwandte Beiträge:

ARCHIV

Allgemeine Informationen zum Förderprogramm

Das Förderprogramm des Stadtjugendamts der LH München und des Netzwerks Interaktiv für Medienprojekte von und mit Kindern und Jugendlichen in München Mit den Fördermitteln des Stadtjugendamts werden modellhafte Medienprojekte mit Kindern

Interaktiv-Diskurswerkstatt

Wie verändert die Digitalisierung unsere Stadtgesellschaft? Das erörtern wir am 1. März gemeinsam mit Dr. Roland Poellinger, Leiter der Abteilung eServices bei der Münchner Stadtbibliothek. Die Veranstaltung ist der Auftakt

Ausschreibung Frühjahr 2023

Kooperationsprojekte-Förderprogramm Frühjahrsausschreibung 2023 Bis 01. März 2023 Fördermittel für Medien- und Digitalprojekte mit und von Kindern und Jugendlichen beantragen: Bis zu 4.000 Euro Förderung (keine Eigenmittel benötigt) Anregungen für Projektideen,

Digitale Spiele. Mehr als Pop & Kommerz?

Als Gäste im nächsten Mediensalon begrüßen wir Hendrik Lesser, CEO von remote control productions, und den BR-Journalisten Christian Schiffer. Mit ihnen werden wir die Frage erörtern, welchen Stellenwert Games in

Scroll to Top