Antirassismusarbeit im digitalen Raum

Interaktiv-Mediensalon am 20. März 2024 in Gauting

Positive Botschaften für Vielfalt und rassismuskritische Strategien für Fachkräfte.

 

Interaktiv-Mediensalon
am Mittwoch, den 20. März 2024 um 14:30 Uhr
im Institut für Jugendarbeit, Gauting

 

Das Grundgesetz hat sich in seinen 75 Jahren als durch die Rechtsprechung durchaus anpassungsfähig an moderne Entwicklungen gezeigt. Dennoch gibt es offene Rechtslücken und Schutzbedürfnisse im Kontext von Rassismus und Diskriminierung im Netz – und somit auch die Notwendigkeit rassismuskritischer und diskriminierungssensibler Gegenstrategien für Pädagogik, Öffentlichkeits- und Social-Media-Arbeit. Neben einem Abarbeiten an Gegner:innen von Grund- und Menschenrechten braucht es aber auch eigene positive Botschaften für Vielfalt, Gleichwertigkeit und Menschenwürde – in einem politisch rauer werdenden Diskussionsklima.

Referent: Ansgar Drücker, Geschäftsführer des Informations- und Dokumentationszentrums für Antirassismusarbeit e. V. (IDA), Düsseldorf

Anmeldung: Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung per Mail wird gebeten.

Einlassvorbehalt: Die Veranstalter behalten sich gemäß Art. 10 BayVersG vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die neonazistischen Organisationen angehören, der extrem rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch antisemitische, rassistische oder nationalistische Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.

Veranstalter: Der Mediensalon ist eine Veranstaltung des Netzwerks “Interaktiv” München in Kooperation mit dem Kulturforum der Sozialdemokratie, dem Institut für Jugendarbeit Gauting und dem Referat für Bildung und Sport der LH München.

Verwandte Beiträge:

ARCHIV

Allgemeine Informationen zum Förderprogramm

Das Förderprogramm des Stadtjugendamts der LH München und des Netzwerks Interaktiv für Medienprojekte von und mit Kindern und Jugendlichen in München Mit den Fördermitteln des Stadtjugendamts werden modellhafte Medienprojekte mit Kindern

Frühjahrs-Ausschreibung 2024

Kooperationsprojekte-Förderprogramm Frühjahrsausschreibung 2024 4000€ für Medienprojekte (Eigenmittel nicht notwendig) Zielgruppe: Kinder&Jugendliche aus München Bewerbung mit Antragsformular per E-Mail an interaktiv@jff.de Online-Beratungstermin am 18.01.2024 15:00 Uhr in MS-Teams Deadline: 15.02.2024 VERLÄNGERT

Die bunte Jugendmedienwelt

am Montag, den 18. März 2024 von 15 Uhr bis 18 Uhr im Institut für Jugenarbeit Gauting. Welche Games, Apps, Streamingdienste und Video-Plattformen sind im Frühjahr 2024 im Trend? Welche

Rückblick Medienherbst 2023

Bei über 400 Veranstaltungen konnten jüngere und ältere Münchnerinnen und Münchner sich mit verschiedenen Aspekten von Medien, Bildung, Kultur und Gesellschaft beschäftigen. Ein zentraler Programmschwerpunkt stellten dieses Jahr Workshops und

Nach oben scrollen