Diskurswerkstatt im PIXEL²

Digitalität in GLAM „Galleries, Libraries, Archives, Museums“

Die Diskurswerkstatt ist ein neues Format des Münchner Netzwerks Medienkompetenz Interaktiv, mit dem wir einen Austausch über verschiedene Aspekte der Digitalisierung anregen. Gemeinsam mit Expert*innen erörtern wir unterschiedliche Themenschwerpunkte und tragen so zu einer Standortbestimmung der Akteur*innen des Netzwerks und Entwicklung von Strategien bei. Die ersten drei Diskurswerkstätten bestritten beispielsweise die IT-Referentin und CDO der Stadt München, Frau. Dr. Dornheim, der Leiter der E-Services der Münchner Stadtbibliothek, Dr. Roland Pöllinger und engagierte zivilgesellschaftlich Akteur*innen von Chaos Computer Club München, Digitalcourage und Freifunk München. 

In der 4. Diskurswerkstatt konzentrieren wir uns auf die Digitalisierung und Vermittlung im Museumskontext. Gemeinsam mit Sophie Wagner (Münchner Stadtmuseum), Dr. Tanja Praske (Monacensia-Bibliothek), Mona Feyrer (Städtische Galerie im Lenbachhaus) und Kerstin Baur (NS-Dokumentationszentrum)) sprechen wir über bestehende oder geplante digitale Strategien und Möglichkeiten der Vermittlung.  

 
Termin & Ort
PIXEL² – Rosental 16 80331 München
07.12.2023 – 16:30- 17:30 Uhr
Die Teilnahme ist kostenlos. 

Verwandte Beiträge:

ARCHIV

Allgemeine Informationen zum Förderprogramm

Das Förderprogramm des Stadtjugendamts der LH München und des Netzwerks Interaktiv für Medienprojekte von und mit Kindern und Jugendlichen in München Mit den Fördermitteln des Stadtjugendamts werden modellhafte Medienprojekte mit Kindern

Frühjahrs-Ausschreibung 2024

Kooperationsprojekte-Förderprogramm Frühjahrsausschreibung 2024 4000€ für Medienprojekte (Eigenmittel nicht notwendig) Zielgruppe: Kinder&Jugendliche aus München Bewerbung mit Antragsformular per E-Mail an interaktiv@jff.de Online-Beratungstermin am 18.01.2024 15:00 Uhr in MS-Teams Deadline: 15.02.2024 VERLÄNGERT

Die bunte Jugendmedienwelt

am Montag, den 18. März 2024 von 15 Uhr bis 18 Uhr im Institut für Jugenarbeit Gauting. Welche Games, Apps, Streamingdienste und Video-Plattformen sind im Frühjahr 2024 im Trend? Welche

Antirassismusarbeit im digitalen Raum

Positive Botschaften für Vielfalt und rassismuskritische Strategien für Fachkräfte.   Interaktiv-Mediensalon am Mittwoch, den 20. März 2024 um 14:30 Uhr im Institut für Jugendarbeit, Gauting   Das Grundgesetz hat sich

Nach oben scrollen