25 Jahre Interaktiv

MEDIEN BILDEN WERTE.

Digitalisierung als pädagogische


Interaktiv, das Münchner Netzwerk Medienkompetenz, feiert 2020 sein 25-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum wird ein Sammelband mit zahlreichen Beiträgen aus dem Netzwerk erscheinen:

MEDIEN BILDEN WERTE.
Digitalisierung als pädagogische Aufgabe

hrsg. von Michael Dietrich, Björn Friedrich und Sebastian Ring
ab Dezember 2020 bei kopaed erhältlich

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens von Interaktiv stellen die Autor*innen in einem Blick zurück nach vorn den aktuellen Stand der Medienpädagogik heute dar. In einer digitalisierten Welt haben die Menschen eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, um sich zu vernetzen und sich in Beziehung zu setzen (zu sich selbst, zu anderen und zur Welt), auf Informationen zuzugreifen, sich in (Teil-)Öffentlichkeiten einzubringen, zu artikulieren und sich kulturell-ästhetisch zu betätigen. Aus Sicht der Medienpädagogik und der kulturell-ästhetischen Medienbildung werfen diese Prozesse Fragen sowohl nach handlungsleitenden Werten als auch nach verfügbaren und benötigten Kompetenzen, nach Zugängen, Gestaltungsvermögen und Partizipationschancen auf. Fast unvermeidbar nahm die globale Pandemie durch den Coronavirus Sars-CoV-2 einen Einfluss auf die Beiträge. Somit bildet diese Textsammlung nicht nur einen Status quo ab, sondern auch Versäumnisse, Errungenschaften und Bedürfnisse der Medienbildung in einer Zeit, welche die Medienkompetenzen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auf die Probe stellt.
Mit diesem Buch werden Akteur*innen verschiedener pädagogischer Arbeitsfelder sowie Bildungsplaner*innen und politisch Verantwortlichen Orientierung gegegeben, Entwicklungslinien aufgezeigt, Anregungen gegeben und ein Blick in die Zukunft von Interaktion, Bildung und kultureller Praktik in digitalen Umgebungen geworfen. Hierzu werden interdisziplinäre Perspektiven eröffnet, welche die Kommune mit ihrer Vielfalt an Bildungslandschaften ebenso wie die digitalen Kommunikationsräume als Orte von Medienbildung miteinander in Beziehung setzen.

Vorgestellt wird das Buch am 03. Dezember 2020 beim Interaktiv-Jubiläumsempfang.

Verwandte Beiträge:

ARCHIV

Ehrung für Haimo Liebich

Die Kerschensteiner Medaille 2021 wurde an Haimo Liebich verliehen, den Sprecher und Mitbegründer unseres Netzwerks Interaktiv.   Diese Auszeichnung wird seit 1995 von der Landeshauptstadt München zu Ehren von Georg

Kunst und Pädagogik (Mediensalon)

Digitale Trends zwischen Metaverse und Partizipation stehen im Zentrum unsere Mediensalons, bei dem wir aktuelle Entwicklungen von “Kunst und Pädagogik im Labyrinth der Wirklichkeiten” beleuchten: am Mittwoch, den 20. Juli

Förderausschreibung “Verspielte Welt”

Games, Spiele und Gamification in der medienpädagogischen Arbeit Die Medien-Kooperationsprojekte sind das Förderprogramm des Stadtjugendamts der LH München, das vom Münchner Netzwerk Medienkompetenz „Interaktiv“ organisiert wird. Mit den Fördermitteln (Honorar-

Scroll to Top