Offenes Werkstattgespräch – 17. Oktober

Interaktiv – Münchner Netzwerk Medienkompetenz lädt zum Offenen Werkstattgespräch: „Erwartungen der Zivilgesellschaft an die Partizipationsplattform der Stadt München“ ein.

[Download Programmflyer]

Der Münchner Stadtrat hat das IT-Referat beauftragt, eine Online-Partizipationsplattform für München zu entwickeln. Damit geht die Stadt München einen weiteren wichtigen Schritt in die digitale Zukunft. Eine Online-Partizipationsplattform bietet das Potential, die Beteiligung der Münchnerinnen und Münchner an kommunalen Entwicklungen zu stärken, die Informationsqualität zu erhöhen, sowie Räume für Meinungsbildung, Diskurse und Abstimmungsprozesse zu schaffen. Gleichzeitig besteht aber auch die Problematik, dass auf Seiten der Bevölkerung die notwendigen Zugangsressourcen zu (Online-)Beteiligungsprozessen ungleich verteilt sind. Hierzu stellen sich unter anderem die Fragen nach adäquater Information, Transparenz, Inklusion oder der sinnvollen Verschränkung von Online- und Offlinebeteiligungsmaßnahmen.
Bei diesem Werkstattgespräch findet ein Austausch unter zentralen Akteurinnen und Akteuren und Initiativen der Zivilgesellschaft im Kontext digitaler Beteiligung statt. Zivilgesellschaftliche Positionen, Wünsche und Ansprüche zur Online-Partizipationsplattform werden diskutiert und an Politik und Verwaltung zurückgespiegelt.
Diskutieren sie mit!

Termin und Programmablauf:

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 14.00-18.30 Uhr

14.00       Begrüßung und Einführung

14.15       Input #1: Online-Partizipationsplattform der Stadt München: Frank Börger (IT-Referat der LH München)

14.30       Input #2: Erfolgreiche Partizipationsplattformen: Beispiel decide.madrid.es: Yago Bermejo Abati

15.15       Input #3: Gelingensbedingungen von Online-Partizipationsmaßnahmen

16.00       Pause

16.15       Werkstattgespräche zu einzelnen thematische Aspekten

#1 Menschen gewinnen, Menschen befähigen (Moderation: Prof. Dr. Angelika Beranek, Sebastian Ring)

#2 Beteiligungsprozesse als Chance der Mit-Wirkung an politischen Entscheidungen?! (Moderation: Maren Schüpphaus, Stephan Bettzieche)

#3 Mitwirkung mit Wirkung! Potenziale einer Online-Plattform für die Kooperation von Zivilgesellschaft und Stadtverwaltung (Moderation: Marion Schäfer, Robert Pechhacker)

#4 Ansprüche an Funktionen und nutzerfreundliche Gestaltung der Beteiligungsplattform (Moderation: Nicole Kertész, Lars Lubatschowski)

17.30       Fishbowl-Diskussion (Moderation: Maren Schüpphaus)

18.30       Ende
anschl.   Opening Interaktiv-Medienherbst, Get together und informeller Austausch bei Getränken und Snacks

 

Veranstaltungsort

Haus der Jugendarbeit
Rupprechtstr. 29 (2. Stock)
80636 München

Organisatorische Informationen und Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung per E-Mail an interaktiv@jff.de oder telefonisch unter 089.126653-0 ist nötig.

Veranstalter

Interaktiv – Münchner Netzwerk Medienkompetenz, Münchner Initiative Nachhaltigkeit, Hochschule München, AK Kinder- und Jugendbeteiligung, Netzwerk Gemeinsinn e.V.

Kontakt

Interaktiv – Münchner Netzwerk Medienkompetenz
Ansprechpartner: Sebastian Ring
TEL 089.126653-0 / E-MAIL interaktiv@jff.de