5.-7.10 | FESTIVAL FÜR BILDUNG IN DER DIGITALEN KULTUR

Das Netz legt sich wie eine zweite Haut über München. Neben den urbanen Räumen werden die digital-virtuellen immer wichtiger für die Stadt und die Menschen, die hier leben. Das Netz sind wir alle. Beim Interaktiv-Festival für Bildung in der digitalen Kultur vom 5. bis 7. Oktober geht es genau darum.

Drei Tage lang können dort jüngere und ältere Münchnerinnen und Münchner sich mit verschiedenen Facetten der digitalen Kultur und Bildung auseinandersetzen: z.B. sich beim Gamejam eigene Games ausdenken, beim Makertreffen mit Pokémon Go basteln, Virtual- und Augmented- Reality-Tools ausprobieren, Ausstellungen ansehen, Poetry-Slammern lauschen, feiern und jede Menge selbst machen.

Veranstaltet wird das Festival von Interaktiv, dem Münchner Netzwerk Medienkompetenz in Kooperation mit der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig und einer Vielzahl von Partnern. Schirmherr ist der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter.

KOSTEN

Die Teilnahme an allen Programmpunkten des Festivals ist kostenlos.

ANMELDUNG

Für einige Veranstaltungen ist es nötig, sich anzumelden. Die Informationen, wie und wo man sich anmelden kann, finden Sie bei den Detailinfos zu den jeweiligen Veranstaltungen.

FÜR WEN IST DAS FESTIVAL?

Das Festival zeigt Potenziale der digitalen Medienkultur für Bildung, Gesellschaft und Kultur auf. Eingeladen sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Für pädagogische Fachkräfte gibt es am Donnerstag, den 6. Oktober einen Fachtag.

PROGRAMMÜBERSICHT

>> Detailinformationen zum Programm gibt es unter www.interaktiv-festival.de.

//////////// MITTWOCH, 5. OKTOBER ////////////////////////////////////
14.00 – 17.00 GAMEJAM / offener Workshop
Ideen für Games mit einfachen technischen Mitteln umsetzen mit dem Support von Clemens Hochreiter (Reality Twist), Katharina Gmeinwieser und Ulrich Tausend (JFF)
17.00 – 19.00 LOCAL MULTIPLAYER / offene Gaming-Aktion
Games gemeinsam spielen, nicht im Netz, sondern vor Ort. Gespielt werden aktuelle Indie-Games.
14.00 – 17.00 YOUTUBE-CLIPS SYNCHRONISIEREN / offener Workshop
Veranstalter: SIN – Studio im Netz e.V.
//////////// DONNERSTAG, 6. OKTOBER ////////////////////////////////
Fachtag für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte
10.30 – 11.15 24 STUNDEN IN DER VIRTUAL REALITY / Vortrag
Vortrag von Christian Schiffer (Bayern2 Zündfunk)
11.15 – 12.00 VIRTUAL REALITY – SAME THING? / Talk & Diskussion
Offene Diskussion mit Christian Schiffer (Bayern2 Zündfunk) und Gretta Louw (Medienkünstlerin) zu Fragen der Gemeinschaft, Inklusion und Kultur in virtuellen Räumen.
12.00 – 13.30 MIT MEDIEN GEGEN EXTREMISMUS UND GRUPPENHASS

Fortbildung und Materialpaket zu alternativen Erzählungen im Netz von Cultures Interactive
Veranstalter: Cultures Interactive

12.00 – 13.30 „DAS MUSS ICH GLEICH SNAPPEN“ / Vortrag
Selbstdarstellung mit dem Smartphone verstehen, Vortrag von Ulrich Tausend, JFF
13.30 – 16.30 WE ARE MAKERS MUC #7 – Location Based Gaming
Makertreffen zu Pokémon Go und Co. Gemeinsam Tools und Apps ausprobieren und pädagogische Konzeptideen rund um gemeinsam mobile Gaming entwickeln
Veranstalter: Mediale Pfade und Medienzentrum München des JFF
15.30 – 16.30 MEDIENETHISCHER CAFÉ-TALK
mit Christopher Koska, Medienethiker an der Hochschule für Philosophie München
16.30 – 18.30 BEST PRACTICE PRÄSENTATION – KOOPERATIONSPROJEKTE-FÖRDERPROGRAMM
Das Förderprogramm von Stadtjugendamt und Interaktiv fördert innovative Projekte, die einen Beitrag zu einem kreativen und souveränen Umgang mit Medien leisten. Präsentation der Projekte der Frühjahrsausschreibung
18.30 – 19.00 GET TOGETHER
19.00 – 20.00 ERÖFFNUNG DES INTERAKTIV-MEDIENHERBSTES 2016

WIR – Medien und Gemeinschaft in München – Diskussion mit:

  • Stefanie Reichelt, Abteilungsleiterin Kulturelle Bildung im Kulturreferent (angefragt)
  • Dorothee Schiwy, Sozialreferentin
  • Beatrix Zurek, Referentin für Bildung und Sport
20.00 – 21.00 POETRY SLAM
21.00 – 22.30 EMPFANG, SNACKS UND DRINKS
Gelegenheit zu offenem und informellen Austausch
//////////// FREITAG, 7. OKTOBER ////////////////////////////////////
vormittags SCHULKLASSENPROGRAMM
nachmittags HORTGRUPPEN- & OFFENES PROGRAMM
09.00 – 13.00 TOMMI-WORKSHOP / Workshop für Schulklassen
Veranstalter: Münchner Stadtbibliothek
09.00 – 13.00 AUGMENTED REALITY – DIGITALE SPIELREISE / Workshop für Schulklassen
Veranstalter: PA/ SPIELkultur e.V.
09.00 – 12.00 ALTERNATIVE SELFIES UND EMOJIS / Workshop für Schulklassen
Veranstalterin: Gretta Louw
09.00 – 14.00 KREATIVE POTENZIALE DES SMARTPHONES / Workshop für Schulklassen
Veranstalter: JFF und Museum Villa Stuck
14.00 – 17.00 TOMMI – freies Testen / offenes Angebot
Veranstalter: Münchner Stadtbibliothek
14.00 – 17.00 AUGMENTED REALITY – DIGITALE SPIELREISE / Workshop für Hortgruppen
Veranstalterin: PA/ SPIELkultur e.V.
14.00 – 17.00 JUMP’N’RUN – der Starterworkshop zu Coding und Micro-Controllern / Workshop für Hortgruppen
Veranstalter: JFF
//////////// DURCHGEHEND – Ausstellungen & Hands On ////////////
Videokunst-Installation „Avatar als Prothese 1-5“ von Gretta Louw
Virtual Reality Hands On – Tools zum Ausprobieren
Local Multiplayer
Mit Medien gegen Extremismus und Gruppenhass. Materialpaket von Cultures Interactive zu alternativen Erzählungen im Netz
Wie tickt die Stadt? gif:werkstatt mini-münchen von Kultur und Spielraum e.V.
… weitere Informationen folgen bald …

Das Festival für Bildung in der digitalen Kultur ist eine Veranstaltung von:

Interaktiv – Münchner Netzwerk Medienkompetenz in Kooperation mit der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig
im Auftrag der Landeshauptstadt München / Kulturreferat / Referat für Bildung und Sport / Sozialreferat

Schirmherr: Oberbürgermeister Dieter Reiter