Grußwort des Schirmherrn OB Dieter Reiter

Presseamt München Michael Nagy

   Foto: Presseamt München, Michael Nagy

Liebe Münchnerinnen, liebe Münchner,
in dieser besonderen Zeit sehen wir ganz deutlich, wie wichtig digitale Technologien in unserem Leben sind. Noch vor wenigen Jahrzehnten hätte eine Pandemie wie Corona viel größere Einschränkungen für unsere tägliche Kommunikation mit der Familie, im Freundeskreis oder für das Lernen gehabt. Dank Internet und sozialer Medien konnten wir auch während der Krise in engem Kontakt bleiben, Workshops organisieren, am Unterricht oder Studium teilnehmen und uns in Meetings austauschen. Für Wochen und Monate hat sich unser Leben in vielen Bereichen fast ausschließlich online abgespielt. Das hat neue Erfahrungen mit sich gebracht, uns allen aber auch viel abverlangt.
Dabei dürfen wir nicht vergessen, dass für viele Menschen der Zugang zum Netz keine Selbstverständlichkeit ist. Hinzu kommen Schwierigkeiten bei der Online-Recherche oder der Beherrschung der Informationsflut, aber auch beim richtigen Umgang mit den sozialen
Netzwerken oder bei der Einschätzung des Suchtpotenzials von Spielen etwa.
Erfreulicherweise bietet der Münchner Medienherbst auch in Corona-Zeiten hierbei eine große Bandbreite an hilfreichen Workshops, Kursen, Fortbildungen und Events, um die
Medienkompetenz des Einzelnen zu stärken und den souveränen Umgang mit der digitalen
Welt zu fördern.
Sehr gerne habe ich daher auch heuer wieder die Schirmherrschaft über den Medienherbst
übernommen, gratuliere dem Interaktiv-Netzwerk ganz herzlich zum 25-jährigen Bestehen und
wünsche Ihnen und uns allen, dass wir gesund und gut vernetzt durch die kommenden
Monate kommen!